Marienhaus Klinikum St. Elisabeth, Saarlouis

Wettbewerb

Ziel des Wettbewerbs war es, Vorentwürfe für eine optimierte Strukturierung der St. Elisabeth Klinik in Saarlouis zu erhalten.
Der mit einem 3. Preis ausgezeichnete Entwurf von LUDES schafft effiziente bauliche Strukturen zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der Klinik. Dies gilt insbesondere für die Bereiche OP und Zentrale Patientenaufnahme. Deshalb schlägt LUDES anknüpfend an Strahlentherapie und Intensivmedizin einen Neubau als Interventions- und Aufnahmezentrum vor. Die Neuordnung aller Abläufe und Wegestrukturen ermöglicht wirtschaftliches Arbeiten und eine
hohe Akzeptanz aller Nutzer.

Durch die zusätzliche Verlagerung des Haupteingangs entsteht somit eine klar ablesbare moderne Klinikstruktur. Dieser Gebäudebereich bildet mit dem bestehenden Bettenhaus die Akutklinik. In einem zweiten Schritt werden die Freiflächen im Bestand zum Ärztehaus umgenutzt.

Die Gestaltung des Neubaus trägt dem Anspruch einer modernen Klinikarchitektur Rechnung. Eine klar strukturierte, flächenbündige Bandfassade, mit feiner Differenzierung der Fensterstruktur, bildet ohne formale Zwänge zu schaffen, die dahinter liegenden Funktionen ab.

« Zurück Vor »