18.11.2016

Bamberg, Spatenstich für 4. Bettenturm

Am Klinikum Bamberg wurde in Anwesenheit der bayerischen Gesundheitsministerin Melanie Huml feierlich die Grundstein-legung für einen vierten Bettenturm vollzogen. Die Ministerin stellte in Ihrer Rede heraus: „Der 4. Betten-turm wird nicht nur das Erscheinungsbild der Klinik entscheidend verändern. Sondern er wird auch das Versorgungs-angebot nochmals deutlich erweitern.“
 
Dieser fünfte Bauabschnitt der Modernisierung des Klinikums wird weitere Pflegestationen mit 248
Betten enthalten und so das Zweibettzimmer als Pflegestandard am Klinikum weiter etablieren. Zusätzlich werden neue Versor-gungsangebote geschaffen, wie etwa eine Spezialstation für die Intensivversorgung und Frühre-habilitation von Schlaganfall-patienten und Schädel-Hirn-Verletzten. Auch für die Alters-medizin soll eine eigenständige Pflegeeinheit geschaffen werden. Die Fertigstellung des neuen Bettenturms ist für 2019 vorgesehen.
 
Beitrag Radio Bamberg
 

Grundsteinlegung_Klinikum_Bamberg

« Zurück Vor »