17.05.2018

Duisburg, Richtfest an Helios St. Johannes Klinik

In Duisburg Homberg fand in Anwesenheit des Oberbürgermeisters Sören Link und zahlreicher weiterer Ehrengäste das Richtfest für den Neubau der Helios St. Johannes Klinik statt. Der Helios-Konzern investiert nach eigenen Angaben rund 110 Millionen Euro in die Runderneuerung des Standorts.
 
Im Erdgeschoss des Neubaus werden Not- und Patientenaufnahme, sieben Operationssäle und alle somatischen Ambulanzen untergebracht. Auch Radiologie,
Labor, Pathologie und Haustechnik finden im Neubau ebenso ihren Platz wie eine moderne Cafeteria. Zudem wird ein neuer Haupteingang, der Neu- und Altbau verbindet, errichtet.
 
Der Rohbau des fünfgeschossigen Baukörpers wurde in acht Monaten erstellt. Die Fertigstellung ist für Mitte 2020 geplant. Der Neubau wird die bisher im historischen Altbau angesiedelten Funktions- und Pflegebereiche aufnehmen.
 
 
Beitrag von STUDIO 47 .live:
 

« Zurück Vor »