17.03.2015

Bamberg, Zuschlag: Neubau 4. Bettenturm

Das Klinikum am Bruderwald in Bamberg, soll um 123 Betten erweitert werden. Zudem soll die bisherige Unterbringung von Patienten in Dreibettzimmern durch einen Zweibettzimmer-Standard abgelöst werden. Um dieses zu ermöglichen, ist die Errichtung eines vierten Bettenturms mit ca. 9.000 m² NF geplant.

Die Kosten hierfür werden momentan auf ca. 51,5 Mio. EUR geschätzt. Für die Generalplanungsleistungen dieser Maßnahme hat die Sozialstiftung Bamberg ein europaweites VOF-Verfahren durchgeführt, bei dem der Zuschlag an LUDES erteilt wurde.


Klinikum Bamberg

« Zurück Vor »