16.03.2015

Bochum, 125 jahre Bergmannsheil

Das 125-jährige Bestehen des Bergmannsheil Bochum, dem ältesten Unfallkrankenhaus der Welt, war Anlass für eine Jubiläumsfeier mit großem Festprogramm, in dem neben der Oberbürgermeisterin Dr- Ottilie Scholz u.a. auch der Bundesminister für Gesundheit, Hermann Gröhe, einige Grußworte an die zahlreichen Jubiläumsgäste richtete.
Als Krankenhaus für die Behandlung und Rehabilitation verunglückter Bergleute wurde das Bergmannsheil im Jahr 1890 mit Platz für 100 Patienten eröffnet, heute ist es ein berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum, in dem im Jahr mehr als 80.000 Patienten ambulant und stationär versorgt werden.

Seit nahezu 40 Jahren betreut LUDES kontinuierlich die bauliche Entwicklung des Hauses.






Zum Abspielen des Imagefilms „125 Jahre Bergmannsheil“ bitte auf das Foto unten klicken.


Bergmannsheil Bochum

« Zurück Vor »