15.01.2013

Garmisch-Partenkirchen, 1. Teilabschnitt eingeweiht

Am Klinikum Garmisch-Partenkirchen wurde der erste von drei Teilen des letzten und, mit einem Investitionsvolumen von ca. 50 Millionen Euro, umfangreichen Bauabschnitts VII der Gesamtsanierung und Erweiterung des Klinikums eingeweiht. Zu diesem ersten Teil gehören das neue Mutter-Kind-Zentrum, das erste Teilstück der Bettenhaussanierung, eine Palliativstation und die Verbesserung der Wahlleistungszimmer im fünften
Obergeschoss. Eine besondere Herausforderung war es, alle Arbeiten ohne größere Beeinträchtigung des laufenden Krankenhausbetriebs durchzuführen.

Der bayerische Gesundheitsminister Dr. Marcel Huber gratulierte bei seinem Rundgang durch die umgebauten Bereiche zur gelungenen Umsetzung, „die noch einmal einen Qualitätssprung bedeutet“.



Garmisch

Vor »