13.08.2015

Vogtareuth, Schlüsselübergabe an der Schön Klinik

Drei Jahre nach dem Spatenstich konnten termingemäß die Schlüssel für den Neubau des OP-Zentrums mit Intensiv- und Beatmungsstationen an der Schön Klinik in Vogtareuth übergeben werden.

„Es ist ein großer Wurf gelungen“, meint Tim Guderjahn, Klinikleiter der Schön Klinik Vogtareuth. Beim viergeschossigen Neubau wurden die klinikinterne Infrastruktur und die OP-Prozesse insgesamt optimiert. Die Realisierung dieser Optimierungen war nicht immer einfach gewesen. „Voraussetzung für die Umsetzung unserer Ideen war, dass auch das Gebäude architektonisch und energietechnisch innovativ gestaltet wird“, so der Klinikleiter.

Im Innern wurden z.B. in den Bereichen, in denen Patienten auf Ihre Operation warten, leuchtende Glasflächen mit Abbildungen von blühenden Kirschblüten vor blauem Himmel, in die Decken integriert.

Das äußere Erscheinungsbild des Neubaus wird durch eine vor den beiden Obergeschossen verlaufende Screenfassade aus horizontalen Holzlamellen-Elementrahmen geprägt. Diese sind auf eine Stahlunter-konstruktion aufgebracht und auf die dahinter liegenden Raumtypen abgestimmt. Sie ermöglicht eine Durchsicht von innen, gewährleistet jedoch von außen ein einheitliches Erscheinungsbild und eine zusätzliche Sonnen- und Sichtschutzfunktion.

 

Schoen Klinik Schluesseluebergabe

« Zurück Vor »