03.06.2016

Duisburg, Spatenstich Helios St. Johannes Klinik

Zahlreiche geladene Gäste – Politiker, Kirchenvertreter, Vereinsmitglieder, Krankenhauspersonal – haben den ersten Spatenstich für den Neubau der Helios St. Johannes Klinik Duisburg am Freitag verfolgt. Rund 120 Millionen Euro investiert Helios in den Bau eines neuen Betten-, OP- und Laborgebäudes mit insgesamt 25 000 Quadratmeter Nutzfläche. Der Neubau soll die Funktionsabläufe der Klinik verbessern, die großen Distanzen zwischen den verschiedenen
Abteilungen sollen überwunden werden. Durch den Neubau werden zukünftig die OPs, die Radiologie, das Labor, die zentrale Aufnahme und ein Großteil der Pflege dicht beieinanderliegen.
 
Bevor mit dem Neubau begonnen werden kann, müssen im Vorfeld noch diverse Gebäudeteile abgerissen werden. In gut einem Jahr soll dann Richtfest gefeiert werden, die Fertigstellung des neuen Klinikteils ist für 2019 vorgesehen.

 

Spatenstich-St-Johannes

« Zurück Vor »