01.06.2017

Appenzell, 2. Preis beim Wettbewerb

Bei dem Projektwettbewerb „Neubau Kantonales Spital Appenzell“ hat LUDES in Arbeitsgemeinschaft mit der Nissen Wentzlaff Architekten BSA SIA AG den zweiten Preis gewonnen. Ziel des Wettbewerbs war es, eine Lösung für den Neubau des kantonalen Spitals in direkter Nachbarschaft zum bestehenden Spital zu entwickeln.
 
Nach einem Präqualifikations-verfahren, an dem sich 41 Büros beteiligt hatten, wurden zwölf Büros für die Teilnahme am Wettbewerb ausgewählt, hinzu kamen die vier
Preisträger aus einem vorangegangenen städtebaulichen Wettbewerb für das Spital in Appenzell. In einer zweitägigen Sitzung der Wettbewerbsjury wurden die Preisträger ermittelt.
 
Fazit des Preisgerichts:
„Das Projekt „Belvedere“ zeichnet sich durch die stattliche Präsenz des neuen Spitals aus und ist geprägt von einem hohen archi-tektonischen Gestaltungswillen. Den Verfassern gelingt es einen interessanten und beachtens-werten Vorschlag zu unterbreiten. (…)“

 
Visualisierung_Appenzell

« Zurück Vor »